Unvergessen |

20.09.2020

13:00 Uhr

Erinnerungskultur im Kloster Lorch

Auch die Menschen des Mittelalters wollten in Erinnerung bleiben: Dabei machte es keinen Unterschied, ob man frommer Geistlicher oder stolzer Ritter war. In Lorch haben sich besondere Zeugnisse der Erinnerungskultur erhalten, etwa die Monumente der Äbte oder die eindrucksvollen Grabmäler regionaler Adelsfamilien – und vor allem die berühmte Staufertumba. Ein ganz anderer Blick auf die Lorcher Klostergeschichte! 

Anmeldung erforderlich:
Touristikbüro Kloster Lorch
Tel.07172 9284-97
info(at)kloster-lorch.com
www.kloster-lorch.com
www.schloesser-und-gaerten.de

Führung zu individuellen Terminen buchbar. 

Ort: Klostershop, Kloster Lorch, Klosterstr. 2, 73547 Lorch
Dauer: 1,5 Stunden

Zurück zur Übersicht