Europa: Krisenregion und Friedensprojekt |

18.05.2020

19:00 Uhr

Aus der Geschichte lernen!

In den mehr als 1.000 Jahren seit Karl dem Großen und auch zur Zeit des Herrscherhauses „von Bolanden“ gab es lange Friedenszeiten in einzelnen Teilen Europas, aber noch mehr Konflikte und Kriege zwischen den Staaten. Hat die Vision vom Frieden heute eine Zukunft oder werden alte und neue Konflikte wieder aufbrechen und Europa entzweien? Welche Impulse kann uns die Vergangenheit für die Zukunft geben?

Redner: S.E. Dr. Heinrich Kreft, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Luxemburg
Musikalische Begleitung: Blasorchester des Musikvereins Bolanden.

Keine Anmeldung erforderlich.

Informationen:
Tel.: 06352 9559020
hmheins(at)gmx.net

Ort: Werner von Bolanden-Halle, Am Kirschberg, 67295 Bolanden
Dauer: 2 Stunden

Zurück zur Übersicht