Recycling im Mittelalter – Vom römischen Grabmal zum romanischen Kapitell

15.04.2021

18:00 Uhr

Museum zum Feierabend– Führung im Eifelmuseum Mayen

Bei Metz brachen die Römer einen für feinste Bildhauerarbeiten geeigneten Kalkstein, aus dem sie auch bei Mayen turmhohe Grabdenkmäler und repräsentative Inschriftentafeln hinterließen. Im Mittelalter griff man auf die römischen Monumente zurück, um die Kirchen zu schmücken. Eine After Work-Führung im Eifelmuseum begibt sich auf die Spur dieser Steine.

Führung mit Dr. Stefan Wenzel, RGZM

Keine Anmeldung erforderlich
Eintritt: kostenfrei

Ort: Eifelmuseum Mayen, Mario-Adorf-Burgweg 1, 56727 Mayen
Dauer: 3 Stunden

Zurück zur Übersicht