ABGESAGT Teilung des karolingischen Reiches

23.09.2020

19:00 Uhr

Michael Hörter erzählt

842 trafen sich in der Kirche St. Kastor 120 Bevollmächtigte der drei Söhne Ludwig des Frommen, um die Teilung des karolingischen Reiches zu verhandeln. Diese Aufteilung wurde 843 dann vertraglich zwischen den drei Brüdern/Halbbrüdern in Verdun ratifiziert. 860 trafen sich nach dem Tod Lothars erneut die beiden anderen Halbbrüder Ludwig der Deutsche und Karl der Kahle nunmehr mit ihrem Neffen in St. Kastor; Ergebnis war der dort ausgehandelte „Frieden von Koblenz“. Mit kleinem Umtrunk im Anschluss an den Vortrag.

Keine Anmeldung erforderlich.

Informationen:
Verein der Freunde und Förderer der Basilika St. Kastor Koblenz e.V.
Tel. 0261 1004306 oder 3905 2222
m.hoerter(at)t-online.de
www.foerderverein-st-kastor.de
www.sankt-kastor-koblenz.de

Ort: Basilika St. Kastor, Kastorhof, 56068 Koblenz

Zurück zur Übersicht