Entdeckungstour Mittelalter

Die große Landesausstellung umspannt einen Zeitraum von fünf Jahrhunderten, in denen die Herrschaftshäuser der Karolinger und Ottonen, der Salier und der Staufer die Geschicke halb Europas prägten. Im Zusammenwirken mit den Säulen ihrer Macht – zwischen mächtigen Erzbischöfen, erstarkenden Städten, Reichsfürsten und den Idealen des Rittertums – legten sie die Grundlagen für eine neue europäische Ordnung. Einzigartige Zeugnisse lassen die Kraft und das Charisma der kaiserlichen Autorität erahnen. Wunderbare Buchmalereien und kostbare Gewänder werden In der Ausstellung zu sehen sein, genauso wie die kaiserlichen und bischöflichen Insignien der Macht. Zugleich ist das Thema geeignet, die herrschaftliche Zentren und authentischen Orte zwischen Mainz, Ingelheim, Trier, Metz, Speyer, Worms und Frankfurt am Main besonders in den Blick zu nehmen.

Es wird neben der zentralen Ausstellung im Landesmuseum Mainz auch ein umfangreiches landesweites Rahmenprogramm und eine Einbindung der authentischen Orten geben. Damit wollen wir einerseits den Rheinland-Pfälzern/-innen zeigen, welche Bedeutung unsere Region im Mittelalter hatte und wir wollen zugleich allen Besucherinnen und Besuchern signalisieren, dass sich eine Reise in unser geschichtsträchtiges Bundesland immer lohnt. Unter dem Titel „Entdeckungstour Mittelalter“ wird die Generaldirektion Kulturelles Erbe so eine Broschüre erstellen, welche Ihnen die Möglichkeit bietet, Ihre Einrichtung und/oder Veranstaltung zu platzieren und anzukündigen. Gemeinsam bilden wir so die mittelalterliche Vielfalt des Landes ab und bewerben unser kulturelles Erbe.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung:
GENERALDIREKTION KULTURELLES ERBE RHEINLAND-PFALZ
Stabstelle Marketing
Große Langgasse 29
55116 Mainz
Tel. 06131 2016-414
entdeckertour(at)gdke.rlp.de