Service Landes- und Mitmachausstellung

Mittwoch bis Sonntag 10-17 Uhr
Dienstag 10-20 Uhr
Jeder 3. Freitag im Monat (außer Dezember) 10-21 Uhr
Montags geschlossen

Sonderöffnung für Schulklassen ab 9 Uhr möglich auf Anfrage!

Bitte beachten Sie weitere Feiertagsregelung.

inkl. Zutritt zur Dauerausstellung

Erwachsene: 12,00 €
Erwachsene ermäßigt*: 9,00 €
*(Schüler, Studenten, Rentner, Wehrdienstleistende, Zivildienstleistende, Arbeitslose, Schwerbehinderte, Inhaber JULEICA ohne Gruppe, Inhaber Museumscard Pfalz)

Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei
Kinder ab 6 - 18 Jahre: 7,00 €

Familienkarte 1: 16,00 €
(1 Erwachsener und mind. 1 Kind > 6 Jahre)
Familienkarte 2: 24,00 €
(2 Erwachsene und mind. 1 Kind > 6 Jahre)

Gruppen ab 10 Personen: 9,00 € p. P.

Schulklassen: 4,00 € p.P.
mit Workshop zzgl. : 2,00 € p.P.

Audioguide: 2,00 €

Multimediale Anfahrtsplanung:

Zu Fuß:

  • Ab Hauptbahnhof ca 10-15 Minuten in die Bahnhofstraße - Münsterplatz - links in die Große Bleiche (Goldenes Pferd auf dem Dach).
  • Vom Schiffsanleger: Rheinpromenade, Richtung Schloss, beim Schloss links, Rheinstraße überqueren, in Große Bleiche laufen.

Mit dem Bus:

  • Haltestelle Bauhofstraße
  • Ab Hauptbahnhof: Linien 6, 6A, 64, 65 und 68
  • Vom Höfchen/Theater: Linien 62, 63, 64 und 6

Mit dem Auto:

  • Aus Richtung Bingen (A 60), Innenstadt - Saarstraße - Binger Straße - Parcusstraße - Kaiserstraße rechts abbiegen in die Bauhofstraße - rechts um die Ecke in die Große Bleiche.
  • Aus Richtung Wiesbaden/Frankfurt (A 66), Abfahrt Mainz auf die Schiersteiner Brücke Autobahn Abfahrt Mombach /Innenstadt - Rheinallee - nach dem Schloss rechts in die Große Bleiche.
  • Aus Richtung Frankfurt (A 60) Abfahrt Weisenau /Innenstadt, Wormser Straße - Rheinstraße - Rheinallee - links in die Kaiserstraße, nach der Christuskirche links in die Bauhofstraße - Große Bleiche.Aus Richtung Alzey (A 63) bis Autobahnende Richtung Uni-Klinik Hauptbahnhof - Parcusstraße - Kaiserstraße (vor Christuskirche rechts) - Bauhofstraße - Große Bleiche.

Parkmöglichkeiten:

  • Parkhaus im Bleichenviertel, Zufahrt in der Balthasar Maler-Gasse
  • Parkplätze und Parkhäuser im Innenstadtbereich und am Rheinufer

Das Landesmuseum Mainz hat seine Sammlungen allen Besuchern zugänglich gemacht: Das Haus ist für mobilitätseingeschränkte Menschen absolut barrierefrei.

Alle Objekte sind stufenlos oder über flache Rampen erreichbar; geräumige Fahrstühle mit Sprachausgabe erreichen alle Abteilungen; von der Eingangstür bis zu den Zugängen zu den Sammlungen sind alle Türen per Knopfdruck elektronisch zu öffnen; zwei Rollstuhl-WCs, eines davon mit höhenverstellbarem Toilettenbecken, sind selbstverständlich ebenfalls vorhanden. An der Kasse ist ein Leihrollstuhl auf Anfrage erhältlich.

Für sinneseingeschränkte Besucher hält das Landesmuseum Mainz ein großes Angebot bereit: Ein Audioguide mit Audiodeskriptionen für Blinde und Sehbehinderte führt zu den begreifbaren Objekten (Hands On) im Haus und beschreibt die wichtigsten Ausstellungsstücke. Drei Folientastbücher sind an der Kasse ausleihbar: Das erste hat das Haus, seine Geschichte und seine Sammlungen zum Thema; zwei weitere wagen sich an ein ganz neues, aufregendes Thema heran: Sie machen jeweils ein bedeutendes Gemälde des Landesmuseums Mainz ertastbar.

Für seine vorbildliche Verwirklichung der Barrierefreiheit ist das Landesmuseum Mainz bereits mehrfach ausgezeichnet worden.

Öffnungszeiten:
Montag: geschlossen
Dienstag: 11.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch - Sonntag: 11.00 – 16.30 Uhr.

Das Museumscafé wird vom "Stullen Andi" Andreas Rothenbächer betrieben, der sich der Wiederbelebung des belegten Butterbrotes verschrieben hat.

Dafür verwendet er qualitativ hochwertige Zutaten: regional, saisonal, ausgefallen und mit Bedacht zusammengestellt. Das Butterbrot, dass ein Jeder von uns kennt, egal ob aus der Kindheit oder von der täglichen Frühstückspause, soll in der heutigen sehr schnelllebigen und nach Abwechslung strebenden Gesellschaft wieder etwas mehr Aufmerksamkeit bekommen.

Angeboten werden neben Andis Stullen aber auch eine kleine Auswahl an exklusiv für das Café gebackene Kuchen sowie feine Kaffeespezialitäten von der Kaffeerösterei Müller.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Seit dem 12.01.2016 ist das Tourist Service Center Mainz neben seiner Filiale im Brückenturm nun auch im Landesmuseum vertreten.

Die Zweigstelle mit großem Souvenirshop ist mit einem goldenen "i-Schild" gekennzeichnet. Neben einer breiten Auswahl an kleinen Geschenkartikeln aus Mainz finden Sie hier Flyer, Broschüren und Stadtpläne. Da Mainz Weinhauptstadt Deutschlands und Mitglied des weltweiten Netzwerkes "Great Wine Capitals" ist, werden in der neuen Filiale auch Weinverkäufe und Weinproben angeboten. Vor Ort sind außerdem Hotelzimmer buchbar.

Darüber hinaus stellt die Zweigstelle im Landesmuseum einen neuen Treffpunkt für die öffentliche Stadtführung durch Dom- und Altstadt dar. Diese findet jeden Sonntag um 15:00 Uhr statt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Öffnungszeiten des Centers im Museum:
Di 10-20 Uhr
Mi-So 10-17 Uhr
Mo Geschlossen

Kontakt:
Tel.: 06131-2857-191
Fax.: 06131-2857-288
Mail: tourist(at)mainzplus.com

Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz

Landesmuseum Mainz
Große Bleiche 49 - 51
55116 Mainz
Tel.: 06131 2857-0
Fax: 06131 2857-288
E-Mail: landesmuseum-mainz@gdke.rlp.de